asanetwork

So geht Werkstatt-Netzwerk

Über asanetwork werden alle im Arbeitsprozess verwendeten Verfahren integriert. Ein einmal erfasster Auftrag wird mit seinen Arbeitspositionen allen „interessierten“ Systemen bereitgestellt.

macs
365

Das Beste in aller Kürze

asanetwork ist der herstellerübergreifende Kommunikationsstandard für die Vernetzung von Arbeitsplätzen in Kfz-Werkstätten. asanetwork schafft die Verbindung und damit die Möglichkeit zum Datenaustausch zwischen den in der Werkstatt eingesetzten Verfahren und Systemen wie z.B. Prüf- und Testgeräte (Motordiagnose, Abgasuntersuchung, Bremsenprüfstand, Klimaservicegerät, Scheinwerfereinstellgerät, etc.) und der kaufmännischen Software im Büro (DMS – das Dealer Management System). Die Kompatibilität dieser Geräte vorausgesetzt.

Ab Software-Version 45 (kompatible Geräte) ist für die Verwendung des asanetwork-Managers „netman“ keine Lizenzgebühr mehr erforderlich und somit auch kein Dongle mehr notwendig.

Nur vier Schritte bis zur kostenlosen Verwendung:

  • Hella Gutmann Drivers sind auf dem Werkstatt-PC installiert
  • Netzwerkmanager „netman“ ist aktualisiert auf Version ab 2.10.xx
  • Hella Gutmann Geräte sind mit dem Werkstatt-PC verbunden
  • „netman“ erkennt automatisch die Lizenzbereitstellung

Voraussetzungen

Voraussetzungen für asanetwork

Diagnosegeräte

  • mega macs 77 ab Version 52
  • mega macs 56 ab Version 52
  • mega macs 66 ab Version 45
  • mega macs PC ab Version 45

Abgasmessgeräte

  • mega compaa HG4 ab Version 51
  • mega compaa GM3 ab Version 45

Scheinwerfereinstellgerät

  • SEG V ab Version 53

Für die Nutzung dieser Funktion, muss der Netzwerkmanager ,,netman‘‘ auf dem Werkstatt-PC installiert sein. Diese Software ist ein Produkt eines Drittanbieters und kann unter folgendem Link erworben werden:
https://www.axonet.de/de/produkte/asanetwork-produkte-fur-anwender/network-manager

Sie benötigen nur fünf Schritte bis zur Verwendung:

  1. Den Netzwerkmanager auf der AxoNet Seite herunterladen und installieren.
  2. Den Netzwerkmanager starten und ein SEG-V verbinden („Dokumentierter Test“ -> „Asanetwork starten“). Das verbundene SEG taucht unter „Verbundene Dienste“ auf.
  3. Zum Erwerb der Gerätelizenz ist eine Registrierung erforderlich. Dazu in der Auswahlleiste den Reiter „Lizenz“ auswählen. Hier nun unter ,,Kostenlose Registrierung erforderlich‘‘ die Auswahl „Für kostenlose Registrierung hier klicken“ betätigen. Diese Option taucht nur auf wenn Schritt 2 erfolgreich war. 
  4. Die Lizenz, die per Mail übermittelt wurde, unter „Lizenzaktivierung“ für die Online-Aktivierung eintragen und auf „Speichern“ klicken.
  5. Die Lizenz ist nun aktiviert.

Standard

  • Hella Gutmann Drivers
  • Netzwerkmanager Netman ab 2.10.xx

Achtung:
Hella Gutmann Solutions empfehlt stets die Installation der aktuellsten Softwareversion.

Verfügbare Dienste

Diagnosegeräte

  • Motortest allgemein* (AWNTXMT0000)
  • Steuergerätediagnose allgemein* (AWNTXOD0000)
  • Diagnose am Fahrzeug allgemein* (AWNTXDG0000)

Abgasmessgeräte

  • AU allgemein (AWNTXEM000)
  • AU Otto ohne KAT (AWNTXEM010)
  • AU Otto ungeregelter KAT (AWNTXEM020)
  • AU Otto geregelter KAT (AWNTXEM030)
  • AU Otto mit OBD (AWNTXEM040)
  • AU Diesel (AWNTXEM050)
  • AU Turbo-Diesel (AWNTXEM060)
  • AU Diesel mit OBD (AWNTXEM070)

Scheinwerfereinstellgerät

  • Scheinwerfereinstellung (AWNTXHL000)

* Fehler lesen - Einzelsysteme und Gesamtabfrage